Der SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach hat im Streit um die Notfallversorgung Ärzten und Kliniken Versagen vorgeworfen und kündigte an,

die Notfallversorgung als erste Aufgabe nach der Bundestagswahl „gesetz­lich neu zu regeln“. Die Politik müsse eingreifen, sagte er den Zeitungen der Funke-Me­dien­gruppe. Die Selbstverwaltung im Gesundheitswesen aus Krankenhäusern, Ärzten und Kranken­kassen habe „spektakulär versagt“, so der Gesundheitsexperte. Konkret schlägt Lauter­bach vor, die Behandlung von Patienten in der Notaufnahme im Krankenhaus genauso zu bezahlen wie die Behandlung in den Arztpraxen. „Es muss das gleiche Geld für die gleiche Behandlung geben.“ Es sei falsch, Patienten davon abzuhal­ten, die Notaufnahme aufzusuchen. „Wir brauchen kein Umerziehungs­pro­gramm, son­dern mehr Wettbewerb im Gesundheitswesen.“

 

Quelle: Gesundheitspolitischer Brief, 19. KW 2017

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Arzt und Krankenhaus

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top