Hermann Gröhe möchte gerne auch in der nächsten Legislaturperiode Bundesgesundheitsminister werden.

Das sagte er vor rund 700 Ärzten und Apothekern, die am Mittwoch zum einem Branchentreff nach Düsseldorf gekommen waren. Mit der Bundeskanzlerin habe er auch schon darüber gesprochen, so der CDU-Politiker. Über Angela Merkels Antwort schwieg er indes. Als wichtige gesundheitspolitische Aufgaben nach der Bundestagswahl nannte Gröhe eine bessere Zusammenarbeit der Sektoren, die Entwicklung neuer Berufsfelder und die elektronische Vernetzung. Eine Kostendämpfung steht dagegen nicht auf seiner Agenda. Das Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Medikamente könne noch vor der Wahl Gesetz werden, sagte der Minister. Ein G20-Gipfel der Gesundheitsminister solle globale Krisen verhindern.

 Quelle: Gesundheitspolitischer Brief, 18. KW 2017

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Arzt und Krankenhaus

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top