Nach den von einigen Kreisen heftig geführten Debatte über die neue GOÄ sowie der anhaltenden Kritik der Selbstverwaltung an der Vergütung im Bereich der

GKV, „darf es kein Denkverbot in diese Richtung geben“, so Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe vor rund 200 geladenen Gästen aus der Gesundheitsindustrie in der Rudolf-Oetker-Halle. Wer das Gesundheitssystem wirklich zukunftsfest machen wolle, dürfe sich einer Vereinfachung für Patienten und Leistungserbringer nicht verschließen. Eine erneute Absage erteilte der Minister dem von den Sozialdemokaten geforderten Plänen für eine Bürgerversicherung. „Eine Zwangsverheiratung“ zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung würde bei den anstehenden Herausforderungen nicht helfen. Richtig sei jedoch, dass für das Problem der unterschiedlichen Vergütung für Privat- und GKV-Patienten langfristig eine Lösung gefunden werden müsse. „Und da sind wir offen für konstruktive innerpolitische Gespräche – in welcher Regierungskonstellation wir das künftig auch tun werden.“

 

Quelle: Gesundheitspolitischer Brief, 13. KW 2017

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Arzt und Krankenhaus

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top