Noch in dieser Wahlperiode soll es ein Gesetz für Personaluntergrenzen in der Pflege geben und die generalistische Pflegeausbildung beschlossen werden.

Das kündigte der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), im exklusiven Interview mit BibliomedPflege an. Mit dem Gesetzentwurf zur Fortschreibung der Vorschriften für Blut- und Gewebezubereitungen sollen die Selbstverwaltungspartner gesetzlich zu Personaluntergrenzen verpflichtet werden. Ziel sei es, das Gesetzgebungsverfahren noch vor der Sommerpause abzuschließen. „Damit sind wir dem ursprünglichen Zeitplan voraus“, so Laumann, der damit gleichzeitig den Vorwurf zurückweist, man wolle das Thema über die Bundestagswahl „verschleppen“. Das Pflegeberufegesetz sieht Laumann nicht als gescheitert an. „Ich bin nach wie vor zuversichtlich, dass wir das Pflegeberufegesetz hinkriegen. Ich habe klare Signale, dass es einen sehr großen Willen in der Regierungskoalition gibt, das vor der Bundestagswahl noch zu beschließen. Es begreifen immer mehr Verantwortliche, dass ein Scheitern dieser Reform schlecht wäre.“           

Quelle: Gesundheitspolitischer Brief, 11. KW 2017

Jetzt lesen

 

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top