Die Novelle der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) nimmt Gestalt an. Sie bleibt unter Ärzten aber weiter umstritten.

"In unserer Vorstellung können wir bis zum Sommer einen zwischen PKV und Bundesärztekammer abgestimmten Leistungskatalog vorlegen", sagte der Verhandlungsführer der Ärzte Klaus Reinhardt am Mittwochabend in der Berliner Ärztekammer. Die Entscheidung, die über Jahre erarbeiteten Leistungslegenden zu verwerfen und neue mit den ärztlichen Berufsverbänden und den Fachgesellschaften abzustimmen, sei richtig gewesen, aber ein "mühsames Geschäft". Die rund 5000 GOÄ-Positionen einzeln anzufassen habe sich aber gelohnt. So seien etwa 25 bis 30% ganz neue Leistungen detektiert worden, von denen die PKV bereits die Hälfte akzeptiert habe. Lediglich 15% der infrage kommenden Leistungen insgesamt seien zwischen den Verhandlungspartnern noch nicht konsentiert. Reinhardt kündigte an, dass nicht alle Beschlüsse des 119. Deutschen Ärztetages (DÄT) mit dem aktuellen Stand der GOÄ-Verhandlungen kompatibel seien. Der 120. Ärztetag im Mai in Freiburg werde dies aufgreifen müssen.

 

Quelle: Gesundheitspolitischer Brief, 9. KW 2017

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Arzt und Krankenhaus

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top