Die Koalitionsgespräche zwischen Union und SPD sind am Freitag gestartet. Verhandlungsführer der Union zu den Themen Gesundheit und Pflege ist laut Medienberichten Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Für die SPD leitet die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Verhandlungen

zu den beiden Themen, wie unter anderem die Deutsche Apotheker Zeitung berichtet. Dreyer war auch bei den Sondierungsgesprächen für die beiden Themen zuständig. Die Verhandlungenlaufen insgesamt in 18 Arbeitsgruppen ab. Sie sollen nach den Vorstellungen der drei Parteien bis zum 8. Februar abgeschlossen sein.

Wie der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach am Freitag twitterte, werde er gemeinsam mit der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, die Koalitionsverhandlungen zu Gesundheit und Pflege leiten. Vom Ergebnis hänge „viel ab“, schrieb er auf dem Kurznachrichtendienst. Außerdem stellte klar, dass die Sozialdemokraten in den jetzt anstehenden Koalitionsverhandlungen bei dem Komplex „Gesundheit“ viel erreichen müsse. Ansonsten komme man „nicht durch das Mitgliedervotum kommen“, sagte er. Neben der Angleichung der Arzthonorare sei für die SPD auch eine Entbürokratisierung des Systems und eine bessere Zusammenarbeit von Krankenhäusern und Arztpraxen wichtig. (Quelle: ix 26.1.18)

Jetzt lesen

 

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top