„Eine Bürgerversicherung wird es mit der Union nicht geben“, sagt der CSU-Gesundheitspolitiker Georg Nüßlein.

Über Verbesserungen in der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung könne man in möglichen Sondierungsgesprächen mit der SPD dagegen gern reden. Eine Bürgerversicherung löse die von der SPD propagierten Versprechen, die Zwei-Klassen-Medizin zu beenden und für eine solidarische Finanzierung zu sorgen,  nicht ein, sagte Nüßlein im Interview mit „n-tv“. Sie bringe weder etwas bei der Finanzierung des Gesundheitssystems noch beende sie die Zwei-Klassen-Medizin. „Eine Bürgerversicherung wird es mit der Union nicht geben“, bekräftigt der CSU-Politiker. Schon die Grünen seien in den Jamaika-Sondierungsgesprächen rasch von ihrer Forderung nach einer Bürgerversicherung abgerückt: „Da gab es eine Diskussion, aber das wurde relativ schnell vom Tisch genommen. Die Argumente gegen die Bürgerversicherung sind einfach zu gut“, sagte Nüßlein.

 

Quelle: Gesundheitspolitischer Brief, 48. KW 2017

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top