Der neue Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) soll laut einem Medienbericht der rheinland-pfälzische Krankenhausmanager Gerald Gaß werden.

Das berichtet die FAZ in ihrer heutigen Ausgabe. Wie es in der FAZ heißt, ist der 54-jährige Geschäftsführer des Landeskrankenhauses in Andernach bei der DKG-Mitgliederversammlung in der übernächsten Woche der einzige Kandidat. Der Vorsitzende der Landeskrankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz würde damit Nachfolger von Thomas Reumann, der nicht noch einmal zur Wahl antritt. Gerald Gaß ist seit 2008 Geschäftsführer des Landeskrankenhauses, das der größte Krankenhausträger im psychiatrisch-psychotherapeutischen und neurologischen Bereich in Rheinland-Pfalz ist. Zuvor arbeitete der Diplom-Volkswirt und Diplom-Soziologe im rheinland-pfälzischen Sozialministerium. Hier leitete das SPD-Mitglied von 2001 an die Abteilung „Gesundheit“ und war Vorstandsmitglied der Landeszentrale für Gesundheitsförderung.

 

Quelle: Gesundheitspolitischer Brief, 46. KW 2017

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top